Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Yoga Dance ist ein fließender Yoga Stil, der zu einer abgestimmten Musik ausgeführt wird und somit eine Choreographie ergibt. Mit dieser Methode entwickeln Teilnehmer Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit spielerisch weiter. Die tänzerischen Elemente geben der Kreativität Raum. Du lernst, Asanas und tänzerische Elemente zu einer Choreografie mit Musik zu vereinen, Yoga Dance Stunden aufzubauen und im Niveau zu variieren. Die Yoga Dance Ausbildung gibt dir auch den Raum dich selbst auszuprobieren und eigene Choreographien zu erstellen. Für feste Gruppen lernst du das Miteinbeziehen von Raumformationen und weiteren choreographischen Elementen, so dass einer Yoga Dance Aufführung nichts mehr im Wege steht. Eine Yoga Dance Stunde beinhaltet immer ein bis zwei Pranayama-Techniken, eine Aufwärmphase mit Mobilisationsübungen für die Gelenke, die schon auf Musik ausgeführt werden. Im Hauptteil werden dann fließende Sonnengrüße oder Asana-Abfolgen in einzelnen Blöcken aufgebaut und am Schluss zusammengesetzt. Der Höhepunkt der Stunde bildet somit das Ausführen der erlernten Choreographie auf ein bestimmtes Musikstück. Mit Yoga Dance werden Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit verbessert. Theoretische Elemente in den Bereichen Sporttheorie, Anatomie- und Trainingslehre runden die Ausbildung ab. Du kannst die Ausbildung für deine persönliche Fitness nutzen und dich in den tänzerischen Teilen ganz ausleben. Fördere Menschen in ihrer Ausdrucksfähigkeit und Kreativität, indem du die erlernten Techniken für deine Yogastunden nutzt. Du lernst insbesondere: – Yoga Dance Stunde für verschiedene Level aufzubauen – mit Musik und Rhythmus umzugehen – eigene Choreografien zu kreieren – Sporttheorie, Anatomie und Trainingslehre Yoga Dance kannst du für dich selbst als Fitness Yoga üben und als Kreativ-Workshop oder Kurs in unterschiedlichen Kontexten anbieten – zum Beispiel an Bildungseinrichtungen, aber auch im Theater- oder Musik- oder therapeutischen Kontext. Wenn du schon Yogalehrer/in bist, kannst du Elemente von Yoga Dance in deinen Yogaunterricht einfließen lassen oder einen Kreativ-Fitness Yoga Dance Kurs in dein Angebot aufnehmen. Inhalte der Yoga Dance Ausbildung: – Vermittlung eines Yoga Tanzes – Kreativitätstechniken – Takt- und Rhythmusschulung – Musikauswahl – Choreographie-Schulung – Trainingslehre und Sporttheorie – Yoga Vidya Unterrichtsprinzipien – Beispiele zu Yoga Dance Stunden für Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene Voraussetzung: Yoga Erfahrung wünschenswert. Yogalehrerausbildung von Vorteil. Freude an Bewegung und Leidenschaft für Tanz. Mit Zertifikat: Yoga Dance Trainer/in (BYVG). Praktische Lehrprobe als Abschluss.Ca. 80 UE.